...ein „verwobenes“ Abenteuer!


Unser ehemaliger Praktikant und Mitarbeiter Sebastian Rangger brennt für Technik. Deshalb hat er seine Leidenschaft zum Beruf gemacht.Zusammen mit Kollegen hat er den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt. Sebastian ist Technical Artist und Spieleentwickler bei FellowFeathers in Wien.

Am 29. Juni 2018 erschien in den VN Vorarlberger Nachrichten ein Bericht über Sebastian und das aktuelle Computerspiel Weaving Tides, an dem fleißig gebastelt wird. Wovon das Spiel handelt? Weben. Aber halt, kein banaler Webstuhlsimulator! Das Spielprinzip handelt von einer Spielwelt, die aus Stoff besteht und der Charakter hat die Mission, diese zu „durchweben“, damit verschiedene Aufgaben gelöst werden können. „FellowFeathers“ rechnen damit, das Spiel in etwa zwei Jahren fertigzustellen. Wir sind schon sehr gespannt! Mehr über das Spiel Weaving Tides gibt es HIER zu erfahren!

Wir freuen uns, dass wir Sebastian auf seinem Weg ein Stück begleiten konnten und er wertvolle Erfahrungen mitnehmen konnte! 

(Foto: Sebastian Rangger, Text: Julia Pachler)

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

...was aus unseren Praktikanten geworden ist... - Teil 3

Spatenstich zur Erweitung der Cashpoint Arena in Altach